FF Merkenbrechts gewinnt den 1. Mini – Firecup in Schwarzenau

Anlässlich der Meisterfeier des ESV Schwarzenau wurde auch Showlauf für die Feuerwehren in Form des Mini-Firecup veranstaltet.
Bereits das dritte Mal en suite fing es kurz vor Bewerbsbeginn leider zu regnen an, sodass wir wieder mit einem nassen Bewerbsgerät arbeiten mussten. An diesem Paraellelbewerb nahmen insgesamt 5 Feuerwehr teil, wobei die FF Merkenbrechts mit einer Gruppe antrat.

Die Losung hat ergeben, dass wir in der ersten Runde gleich gegen die Hausherren der FF-Schwarzenau antreten mussten. In diesem Duell konnten wir uns klar durchsetzen konnten, wobei wir mit 39,0 Sekunden die bis dato schlechteste Bewerbszeit dieses Jahres absolvierten.

Im Finale traten wir dann gegen die FF Gr0ßhaselbach an, bei denen auch unser Coach mit am Start war. Man muss jedoch erwähnen, dass diese mit einer gemischten Gruppe (A und B) angetreten ist und somit nicht in Ihrer Bestbesetzung war.
Bei diesem Lauf konnten mit einer Zeit von 36,1 Sekunden eine bessere Leistung als zuvor abrufen, welche uns dann auch den Sieg einbrachte. Unser Trainer Max war besonders erfreut, da er an diesem Tag gleichzeitig Platz 1 und 2 erreichen konnte.

Wir möchten dem ESV Schwarzenau herzlich zur tollten Saisonleistung gratulieren, welche nun auch mit dem verdienten Meistertitel gekrönt wurde.
Ebenfalls möchten wir uns für die Abhaltung des gelungenen Bewerbs bedanken, welcher von der FF Schwarzenau super organisiert wurde.

Einige Kameraden besuchten zum Abschluss noch die Sommerwiesn in Echsenbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.