FF Merkenbrechts @ Abschnittsbewerb in Pehendorf mit Bezirkswertung!!

Auch dieses Wochenende begaben sich 21 Männer der FF Merkenbrechts zum Abschnittsbewerb (Groß Gerungs) nach Pehendorf. Somit besuchte unsere Wehr alle 4 Abschnittsbewerbe. Im gesamten Bezirk Zwettl gibt es nur wenige Wehren, welche auf alle Bewerbe mit 2 Gruppen in der Wertungsklasse A (ohne Alterspunkte) antreten konnten. Bereits auf diesen Umstand können wir durchaus stolz sein!!

Unsere Gruppe 1 trat zu Beginn wieder in Silber an. Die Anspannung war groß da wir wussten, dass bei Erreichen eine guten Zeit der zweite Platz in der Bezirkswertung möglich ist. Beim Ziehen der Positionen hatten wir diesesmal großes Glück, einige (WTF, WTM, ATM) konnten ihre Bronze-Stammformation ziehen. Die errunge Zeit mit 40,27 Sekunden war auch entsprechend gut. Leider hatte das Bewerterteam bei er Ausführung des Kuppelns einen Fehler feststellen müssen. Somit wurde die erzielte Zeit von 40,27 mit 10 Fehlerpunkten bestraft. Die Ernüchterung war groß, da wir uns deshalb außerhalb der Pokalränge sahen…..

Die Gruppe 2 trat traditionell zuerst in Bronze an und erzielte eine Zeit von 52,61 Sekunden, leider kamen hier noch 5 Fehlerpunkte hinzu.
Nach dem Staffellauf begann es plötzlich zu Regnen. Es schüttet wie aus Eimern, sodass einige Kameraden (aber nicht von unserer Wehr) bis zur Unterhose durchnässt waren. Der Bewerb wurde aufgrund des intensiven Regens unterbrochen.
Als sich der Regen wieder normalisiert hat wurde der Bewerb fortgesetzt.
Die Männer der Gruppe 2 traten in Silber an. Die Durchführung der Arbeiten war jetzt umso schwerer da alle Gerätschaften, Schläuche und Leinen komplett durchnässt waren. Es dauerte daher 58,7 Sekunden bis die Stoppuhr stehen blieb. Das Bewerterteam musste leider einige Mängel feststellen, sodass wir noch 25 Fehlerpunkte erhielten.

Unsere Gruppe 1 absolvierte den Bewerb in Bronze mit einer Zeit von 39,31 Sekunden. Das Bewerterteam konnte keinerlei Feher feststellen. Angesichts der Witterung handelt es sich hier dennoch um eine sehr gute Leistung.

Die Siegerehrung wurde aufgrund des Wetters in das Festzelt verlegt. Bei der Wertung des Abschnittsbewerbs (Gäste 1) konnte unsere Gruppe Merkenbrechts 1 überraschend den 2. Platz in Bronze und den 4. Platz in Silber erzielen. Für beide Platzierungen wurden wir mit Pokalen belohnt.

Anschließend wurde die Bezirkswertung vorgenommen. Seit dem Vorjahr werden die besten 3 Ergebnisse der vier Abschnittsbewerbe addiert. Wir rechneten hier nicht mit guten Platzierungen da wir sowohl in Bronze als auch in Silber nur 2 der 4 Bewerbe fehlerfrei absolvieren konnte.
Die Überraschung war groß, als wir erfuhren, dass wir in Bronze die 4. Beste Wehr des Bezirkes Zwettl sind. Die Freude war aber noch viel größer als wir erfuhren, dass wir in Silber die 3. Besten von Zwettl sind!! Wir konnten uns daher gegenüber dem Vorjahr (2 x 4. Platz) sogar noch steigern!!
Auf diese Ergebnisse dürfen wir alle Stolz sein, entsprechend wurde die Leistung noch gefeiert.

Auch unser Bürgermeister Franz Gressl kann über die Ergebnisse der Gemeinde Göpfritz an der Wild erfreut sein. Gemeinsam mit dem Doppelgewinner aus Scheideldorf sind wir die einzige Gemeinde des Bezirkes Zwettl welche mit 2 Mannschaften in den Top 5 vertreten ist.

 

AuhKilL3KdzeVIB6QTILnwBbBHxbZVkzPB5PJ6GDVh-sAm Foto fehlend: Alexander und Daniel Lirnberger, Marco und Manuel Nussbaum.

 

AmrI_G-RCPg5ZP3sst51WVbv-T5Oo78QwQmDSjdeAhPV AiaF53DKzH-JLfeQIf0a_-BmF1Nsq_mj7niyWjbkGxl1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.