Brandrat Siegfried Ganser erneut zum Abschnittsfeuerwehrkommandant gewählt

Am 20. Februar fand in der Mehrzweckhallte am TÜPL Allentsteig die Bezirkskommandendatenwahl sowie die Wahl der Abschnittsfeuerwehrkommandanten und Unterabschnittskommandanten statt.

Die Wahl zum Bezirkskommandant konnte BR Ewald Edelmaier (FF Friedersbach) mit 96 Stimmen vor BR Karl Kainrath (FF Altpölla) mit 87 Stimmen für sich entscheiden. BR Karl Kainrath wurde nahezu einstimmig als Bezirkskommandant-Stellvertreter bestätigt.

Bis Ende des vorigen Jahres wollte unser Kamerad BR Sigi Ganser eigentlich nicht mehr für das Amt des Abschnittsfeuerwehrkommandant kandidieren. Glücklicher Weise überdachte er aber seine Entscheidung nochmals und bewarb sich für eine weitere Periode um das höchste Amt im Abschnitt Allentsteig. Beim Wahldurchgang wurden BR Sigi Ganser und ABI Michael Hartner (FF Schwarzenau) mit einer eindeutigen Mehrheit in Ihren Ämter bestätigt.
Unterstützt werden die Beiden künftig von einem weiteren Mitglied der FF Merkenbrechts, da V Daniel Herzog zum Stellvertreter des Leiters des Verwaltungsdienstes im Abschnittsfeuerwehrkommando Allentsteig bestellt wurde. VI Manfred Rabl (FF Scheideldorf) wurde zum Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt.

Als neuer Unterabschnittskommandant für den Unterabschnitt 2 wurde einstimmig BR Ing. Christian Hübl von der FF Göpfritz/Wild gewählt.

Wir gratulieren den gewählten Funktionären herzlichst und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!


Mitgliederversammlung mit Wahl & Angelobung 3 neuer Kameraden

Unter Einhaltung der Corona Richtlinien wurde am 06. Jänner 2021 im Kulturstadtl in Göpfritz/Wild die alljährliche Mitgliederversammlung abgehalten. OBI Martin Böhm freute sich, dass 46 Kameraden – trotz der COVID19-Pandemie – der Einladung folgten.
Frau Bürgermeisterin Silvia Riedl-Weixlbraun, die Gemeinderäte Franz Bauer und Hübl Helmut sowie BR Sigi Ganser konnte als Ehrengast begrüßt werden.





Nach dem Gedenken an den verstorbenen Kamerad Willibald Groll folgte die Verlesung der Niederschrift durch SB Thomas Steinschaden.
Verwalter Daniel Herzog präsentierte die Bilanz des vergangen Jahres und wurde durch die Rechnungsprüfer FM Andre Reisinger und SB Manuel Nussbaum entlastet.

Im Anschluss der Berichte unserer Sachbearbeiter wurden unsere 3 neuen Kameraden angelobt:
– Tobias Raidl
– Dominik Böhm-Gundacker
– Julian Wirtl

.. gelten fortan an Mitglied der FF Merkenbrechts.

Nach dem Bericht von OBI Martin Böhm – welcher natürlich von der Corona Situation geprägt war – bedanken sich unser Kommandant für die gute und langjährige Zusammenarbeit.
Nach jeweils 30 Jahren Tätigkeit im Kommando der FF Merkenbrechts stellten sich unser Kommandant sowie Kommandant-Stellvertreter BI Gottfried Nussbaum nicht mehr der Wahl.

Unsere Frau Bürgermeisterin leitete im Anschluss die Wahl des neuen Kommandos ein. SB Ewald Dangl sowie SB Thomas Böhm wurden nahezu einstimmig als Kommandant bzw. Kommandant-Stellvertreter gewählt!

SB Thomas Böhm (Kommandant-Stellvertreter) und SB Ewald Dangl (Kommandant)

Die Wahlvorsitzende lobte das neue Kommando anschließend an.

In der ersten Ansprache unseres neuen Kommandos berichteten Beide, dass sie sich auf die künftige Aufgaben freuen und auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit von „Jung und Alt“ zählen.

Angelobung des neuen Kommandos

4. und 6. Platz bei den 1. NÖ Landesfeuerwehr-Skimeisterschaften

2 Kameraden unserer Wehr (LM Norman Ganser und OFM Alexander Lirnberger) stellten sich der Herausforderung bei den ersten NÖ Landesfeuerwehr-Skimeisterschaften in Mönichkirchen.

Es war das erste Ski-Rennen welches als Landesfeuerwehr-Skimeisterschaft ausgetragen wurde und von über 300 Rennläufer (Kameraden) aus ganz Niederösterreich besucht wurde.

Umso erfreulicher ist es, dass unsere Männer extrem flott unterwegs waren. In ihren Altersklassen erreichten Sie den 4. und 6. Platz! Man war somit bei dieser Landesfeuerwehr-Skimeisterschaft die schnellte Feuerwehr aus dem Waldviertel.

Unseren beiden Männern gratulieren wir herzlich zum großen Erfolg!


Mitgliederversammlung inkl. Angelobung von 2 Kameraden

Die alljährliche Mitgliedersammlung wurde auch heuer am 05. Jänner im Gasthaus Fucker abgehalten.
38 Mitglieder unserer folgten der Einladung; als Ehrengäste konnten Ehrenkommandant-Stellvertreter Gerhard Ruthner sowie Ortsvorsteher Franz Bauer begrüßt werden.

Nach der Schweigeminute erfolgte die Verlesung des Protokolls durch LM Thomas Steinschaden, sowie die Verlesung der Bilanz inkl. Ball- und Festabrechnung durch V Daniel Herzog.

Alle Mitglieder wurden von Fachchargen über Neuerungen bzw. den Tätigkeiten des letzten Jahres informiert. SB Marco Nussbaum übergab sein Amt als Funkwart an OFM Thomas Böhm.

Kommandant Martin Böhm fand lobende Worte für die geleisteten Aktivitäten. Ebenso wurde der Brandeinsatz nochmals intensiv besprochen und analysiert.

Der erfreuliche Höhepunkt des Abends war die Angelobung von 2 neuen Kameraden PFM Alexander Maskow und André Reisinger.

125 Jahre FF Merkenbrechts

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums unserer Wehr wurde uns im Rahmen einer Feierlichkeit von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und Herrn Landesrat Dr. Stephan Pernkopf im Beisein vom Landesfeuerwehrkommandanten Dietmar Fahrafellner, Bürgermeister Franz Gressl und unserem Abschnittsfeuerwehrkommandanten Sigi Ganser im Landhaus in St. Pölten eine Urkunde verliehen.

Wir möchten uns auch auf diesem Wege für die Einladung und Wertschätzung in Form dieser Urkunde bedanken.

Abschnittsfeuerwehrtag 2018

6 Mitglieder der FF Merkenbrechts folgten der Einladung des AFKDO Allentsteig zum Abschnittsfeuerwehrtag in den Kulturstadl nach Göpfritz/Wild.

BR Sigi Ganser eröffnete die gut besuchte Veranstaltung und führte uns durch das interessante Programm. Die Sachbearbeiter berichteten u.a. über die Hepatitis-Impfaktion, dem im Jahr 2019 geplanten Denkmal zu den „14  vergessenen Feuerwehren“ und weiteren aktuellen Themen aus dem Feuerwehrwesen.

Der Höhepunkt war aber die Verteilung der Ehrungen:

BI Gottfried Nussbaum jun. erhielt eine Auszeichnung für 40 Jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr und Rettungswesen.

HFM Sigfried Zechmeister und LM Franz Ohrfandl sen. erhielten eine Auszeichnung für 60 Jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr und Rettungswesen.
Weiters erhielt LM Andreas Bühringer eine Auszeichung für 25 Jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr und Rettungswesen.

Wir gratulieren und freuen uns über die erhaltenen Auszeichnungen unserer Kameraden.

LM Rudolf Pollak feiert 70. Geburtstag

Anlässlich seines 70. Geburtstag lud Kamerad LM Rudolf Pollak das Kommando der FF Merkenbrechts inkl. Begleitung zum Gasthaus Wildrast in Göpfritz in der Wild ein.
Rudolf trat 1973 unser Wehr bei und unterstützte uns bei vielen Veranstaltungen.

Wir bedanken uns für die Einladung und wünschen unserem Jubilar Glück und Gesundheit sowie alles Gute zum Geburtstag.

Ball der FF Merkenbrechts 2017

Auch dieses Jahr wurde am 3. Samstag im Jahr der „Merkenbrechtser Ball der Bälle“ im Kulturstadl in Göpfritz/Wild abgehalten. Die ersten Gäste fanden sich bereits vor 18:30 Uhr ein um einen Tisch reservieren zu können. Diese wurden auch heuer wieder von Doris Raidl und das Jessica Ganser sehr ansehnlich und mit viel Liebe dekoriert.

Für alle Damen wurde der Besuch im wahrsten Sinne des Wortes versüßt. Unsere Patinnen haben sich dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen und backten schöne und leckere Punschkrapfen, welche wir als Damenspende vergeben durften.
Wir möchten uns hierfür bei unseren Patinnen auch auf diesem Weg nochmals herzlich bedanken.

Pünktlich um 20:30 Uhr wurde der Ball durch OBI Martin Böhm eröffnet und die Ehrengäste begrüßt. Ganz besonders freute es uns, dass wir unseren Viertelskommandant Erich Dangl mit seiner Gattin bei uns willkommen heißen durften.

Besonders freute es uns auch, dass wir die Musikgruppe The Hot Dogs im Rahmen Ihrer 10-jährigen Jubiläumstournee für uns gewinnen konnten. In gewohnter Manier sorgten sie für eine wirklich sehr gute Stimmung und dafür, dass die Tanzfläche von den Gästen stets gut besucht wurde.

Dank der zahlreichen und großzügigen Spenden der Betriebe in der Umgebung war es uns auch heuer wieder möglich zu Mitternacht eine Tombola abzuhalten. Angelika Hübl kann sich beim Glücksengerl – Döris Mölzer – bedanken, da diese sehr oft eines Ihre Lose gezogen hat. Den Hauptpreis (Gutschein der Fa. Ganser) sicherte sich dieses Jahr unser Kamerad und Vizebürgermeister Werner Scheidl.

Foto: The Hot Dogs

Die Ballnacht ließen viele Gäste in der von der Wettkampfgruppe organisierten Bar ausklingen.

Wir möchten uns bei allen Kameraden und Unterstützern bedanken sowie unseren zahlreichen Besuchern bedanken. Wir können auch im neuen Jahr wieder behaupten, dass unser Ball ein voller Erfolg war!

Abschlussfeier der Wettkampfgruppe

Das bis dato erfolgreichste Wettkampfjahr der FF Merkenbrechts neigt sich dem Ende zu. Es wurde daher beschlossen diesen Abschluss gemeinsam mit der Dorfbevölkerung sowie unseren Freunden und Gönnern zu feieren.
Wir waren wirklich sehr positiv überrascht und angetan, dass über 150 Personen sich für diese Veranstaltungen angemeldet haben. Es hat uns wieder einmal ins Bewusstsein gerufen welchen hohen Stellenwert das Feuerwehrwesen in Merkenbrechts hat.

Zu Beginn lösten wir unser Versprechen – welches wir in Altpölla geleistet haben – ein und gingen geschlossen in den Gottesdienst der Pfarrkirche in Göpfritz an der Wild. Besonders Bedanken möchten wir uns hier bei unserem Pfarrer – Mag. Heinrich Wollny – welcher extra für uns eine zusätzliche Messe abgehalten hat. Natürlich danken wir auch dem Kirchenchor welcher sich bereit erklärt hat den Gottesdienst musikalisch zu begleiten.

Im Feuerwehrhaus begrüßte unser Kommandant – OBI Martin Böhm – alle Gäste und eröffnete die Veranstaltung. Besonders begrüßt wurden natürlich die Ehrengäste (Bürgermeister, Patinnen, Florianiplaketenträger,  Sponsoren) welche sehr zahlreich erschienen sind. In der Ansprache von Bürgermeister Franz Gressl bedankte dieser sich bei allen Wettkämpfern seiner Gemeinde, welche auch dieses Jahr auf vielen Bewerben aktiv vertreten waren und dort somit die Gemeinde Göpfritz  repräsentierten. Auf die Spitzenleistungen seiner Wehren ist er natürlich besonders stolz.
Anschließend erfolgte seitens der Wettkampfgruppe eine Präsentation über die Vergangen Jahre sowie den Bewerben von 2016. Neben den großartigen Erfolgen bei Kuppelbewerben in Heinreichs, Gerotten, Rothweinsdorf, Großgerharts konnten wir dieses Jahr die Bezirkswertung in Bronze und Silber sowie die Abschnittswertung in Silber für uns entscheiden. Weitere Highlights waren die Grillfeier bei unserem Coach, die Hochzeit von Jochen Hübl sowie die 30er Feier von Michael Leitner.

Es folgte eine Ehrung, welche der Wettkampfgruppe ein sehr wichtiges Anliegen war. Wir wissen alle, dass der entscheidende Faktor für den Erfolg dieses Jahr zu einem sehr großen Teil unserem Trainer zu verdanken ist. Wir beschlossen daher Markus Gaugusch als Trainer des Jahres zu küren und überreichtem ihm eine Statue vom Hl. Florian. Wir möchten auch hier nochmals erwähnen, dass er diese Tätigkeit unentgeltlich und in seiner Freizeit ausübt.

Für besonders interessierte Gäste wurde eine Besichtigung unseres Übungsraumes angeboten.

Das Desperados Schwarzenau sorgte mit einem großen und leckeren Buffet für unser leibliches Wohl.

Besonders bedanken möchte wir uns für die sehr großzügigen Spenden unserer Gäste und Ehrengäste welche uns überreicht wurden. Wir möchten uns auch bei jenen Eltern und Patinnen bedanken, welche uns bei der Organisation und während der Veranstaltung unterstützt haben.

Vollgasparty und Heuriger

Am 12.08.2016 veranstaltete unserer Wehr die mittlerweile traditionelle VOLLGASPARTY und am 14.08.2016 erstmalig einen Heurigen.

Beide Veranstaltungen wurden von vielen Bekannten, Freunden und Kameraden aus Nah und Fern gut besucht.
Die Stimmung war bei der Vollgasparty wieder extrem gut sodass die Party erst in den frühen Morgenstunden Ihr Ende fand.
WhatsApp Image 2016-08-18 at 22.53.16

Beim Heurigen sorgte Klaus Habison für tollte Stimmung. Unsere Gäste wurden von unseren Damen mit regionalen Köstlichkeiten versorgt, welche bei den Gästen sehr guten Anklang fanden.

Wir möchten uns bei allen Besuchern nochmals bedanken und hoffen auf ein Wiedersehen im Jahr 2017. Ebenfalls möchten wir unseren Dank bei all jene Personen aussprechen, welche uns bei der Abhaltung dieser Veranstaltung unterstützt haben.

Schnappschuss von den Vorbereitungsarbeiten:
WhatsApp Image 2016-08-18 at 22.53.18 (1)