Titelverteidigung bei Saugerkuppeln der FF Süßenbach

Bereits zum 12. Mal en suite besuchten wir das Saugerkuppeln unserer Freunde aus Süßenbach. Das Besondere an diesem Bewerb ist, dass die Wertung anhand der Addition der Zeiten von Bronze und Silber erfolgt.

Im Vorjahr konnten wir den Bewerb das erste Mal für uns entscheiden. Mit dem Ziel der Titelverteidigung traten wir heuer mit 2 Gruppen an.

Die Gruppe Merkenbrechts 3 musste in Bronze nachkuppeln und hatte in Silber leider auch Probleme. Aufgrund der fehlerfreien Leistung konnte man sich aber über den 4. Platz freuen.

Die Gruppe 1 ist als letzte Gruppe zum Bewerb angetreten. Da die Konkurrenten keine fehlerfreie Leistungen ablieferten, war uns klar, dass man mit einer soliden und vorallem fehlerfreien Leistung den Bewerbssieg erringen können wird. Dieses Vorhaben ist uns geglückt und mit großem Vorsprung waren wir auch heuer wieder die Gewinner des 12. Saugerkuppelns der FF Süßenbach.

Die riesige hölzerne Wanderpokal bleibt somit für ein weiteres Jahr in Merkenbrechts. Es fehlt somit noch ein Sieg damit dieser fix in unser Eigentum übergeht.

Wir möchten uns bei der FF Süßenbach für die Abhaltung des Bewerbes bedanken.

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.