Ankauf neuer Schuhe für unsere Wettkampfgruppe

Dass die Übungen und Bewerbe unserer Wettkampfgruppe viel körperlichen Einsatz abverlangen, ist wohl bekannt bzw. ersichtlich. Aber auch das Schuhmaterial wird entsprechend beansprucht. Daher haben wir beschlossen hier einheitlich neue Schuhe anzukaufen.
Dank der Organisation unseres Kameraden Alexander Lirnberger konnten wir für unsere Wettkampfgruppe 20 Paare Schuhe bei der Firma Hervis in Horn bestellen.

2015-05-17 10_42_23-_Speedcross 3 GTX_ Herren Laufschuhe, Modell 2014_ Amazon.de_ Schuhe & Handtasch

Teile diesen Beitrag:

2. Gesamtrang bei der Strahlrohr-Challenge in Gerotten

Aufgrund von div. Verletzungen bei einigen unserer Männer konnten wir am gut organisierten Bewerb unserer Freunde in Gerotten leider „nur“ mit 2 Gruppen antreten.  Beim Bewerb wo am Ende noch ein Strahlrohr angeschlossen werden muss, gibt es gleich 3 Wertungen:

  • Bronze
  • Silber
  • Gesamtwertung von Bronze und Silber

Unser Männer der Gruppe 1 erzielten eine gute Leistung, blieben mit dem 6. Rang in dieser Disziplin jedoch weit hinter den Erwartungen bzw. unseren Möglichkeiten.
In Silber verlief ebenfalls nicht Alles nach Plan, es wurde hier der 4. Rang erzielt, ein Spitzenplatz wäre hier ebenfalls möglich gewesen.
Aufgrund des wichtigen Umstandes, dass wir 2 gute und vorallem fehlerfreie Durchgänge absolvierten, durften wir in der Gesamtwertung verdient jubeln! Hier wurden wir bei der Siegerehrung erst als Vorletzter aufgerufen > 2. Gesamtrang.
Als Sachpreis erhielten wir hierfür – wie bereits im Vorjahr – 6 Gutscheine für das Dämmerschoppen der Brauerei Zwettl.

Unsere Gruppe 2 – welche in dieser Konstellation noch nicht angetreten ist – zeigte mit generell guten Leistungen auf. Es wurde nahezu bessere Zeiten als jene von der Gruppe 1 erzielt. Bei Bronze wollte der Haken der Leine leider partout nicht einrasten – somit ließ man hier die wichtigen Sekunden liegen um ganz vorne mit dabei zu sein.
In Silber berührte die angelegte Leine leider die Kupplung weshalb die sehr gute Zeit mit 10 Strafsekunden ebenfalls nicht belohnt werden konnte.

René Hübl wurde anschließend besonders gefeiert, er wurde am 09.05.2015 nämlich 30 Jahre „jung“. Deine Freunde der Wettkampfgruppe gratulieren dir auch auf diesem Wege nochmals herzlich zu deinem Geburtstag.

Bronze – Gruppe 1:


Bronze – Gruppe 2:

Teile diesen Beitrag:

„Battle of the Light“ 2o15 in Heinreichs

Auch heuer wieder besuchte unsere Wehr den leider erneut verregneten Bewerb in Heinreichs.  Das große Ziel war die Verteidigung des Steinpokals, welcher im Vorjahr gewonnen werden konnte.

Unsere Wehr war neben der FF Brunn und der FF Albrechts mit 3 Gruppen die am stärksten vertretene.

Unsere Gruppe 3 sammelte erneut Wettbewerbserfahrung, konnte sich aber leider nicht für den KO – Bewerb qualifizieren.
IMG-20150502-WA0009

Die Gruppe 2 musst leider im Grunddurchgang nachkuppeln und konnte sich mit dem 19. Platz leider auch nicht für den Grunddurchgang qualifizieren.
IMG-20150502-WA0004
Aber auch bei unserer Gruppe 1 verlief dieses Jahr nicht alles nach Plan. Im Grunddurchgang erzielte man zwar mit 19,50 Sekunden die beste Zeit (des Durchgangs) musste jedoch 5 Fehlerpunkte verzeichnen. Dennoch qualifizierte man sich als 5. für den KO-Bewerb.

Im KO-Durchgang konnte man sich trotz nicht allzu guter Leistungen ins Halbfinale vorkämpfen. Leider war die Erfolgsserie hier jedoch zu Ende. Unserer Männer erzielten den 4. Gesamtrang. Wir gratulieren der FF Mannshalm zum verdienten Sieg.

IMG-20150502-WA0025

IMG-20150502-WA0016

IMG-20150502-WA0017

 

Teile diesen Beitrag:

Brandalarm in Merkenbrechts

Am 19.04.2015 wurden unsere Männer zu einem Brandeinsatz der Kategorie B3 in Merkenbrechts alarmiert. Die Aufregung und Erfurcht bei einem Brandeinsatz im eigenen Ort ist bekanntlicher Weise immer besonders groß.
Als der erste Trupp am vermeintlichen Brandort (Scheunenbrand am Wegwartehof) eintraf, wurden wir aber mit verwunderten Blicken der Hausbewohner empfangen. Es hatte niemand die Feuerwehr alarmiert.
Als die ebenfalls alarmierten Wehren (Allentsteig, Breitenfeld, Göpfritz/Wild, Scheideldorf und Weinpolz) nach und nach eintrafen, erhielten wir die Info, dass es sich hier um eine Fehlalarmierung handelt. Um 16:19 Uhr wurde der richtige Brandalarm für das zirka 55 km entfernte Merkengerst ausgegeben.
Bericht der FF Kirchschlag

Teile diesen Beitrag:

Osterübung der Freiwilligen Feuerwehr Merkenbrechts

Auch dieses Jahr fand am Ostermontag (06.04.2015) die traditionelle Übung unserer Wehr statt. Zahlreiche Mitglieder fanden sich gegen 13:20 Uhr im Feuerwehrhaus der FF-Merkenbrechts ein.

Erstmalig wurde diese Übung im Stationsbetrieb abgehalten. Folgende 5 Stationen wurden von den Fachchargen abgehalten/überwacht:

  1. Ausbildung insbes. „Führen 10“ – LM Ewald Dangl
  2. Atemschutz – LM Christian Bigl
  3. Funk – SB Marco Nussbaum und FM Thomas Böhm
  4. Gerätekunde – LM Patrick Herzog
  5. Tragkraftspritze – HLM Franz Ohrfandl

Das Feedback der „Besucher der Stationen“ war sehr positiv, da sich das Programm abwechslungsreich und informativ gestaltete. Auch das Wetter präsentierte sich während der Übgung als sehr abwechslungsreich (von Schneesturm bis Sonnenschein).

Im Anschluss wurde noch die Einsatzmöglichkeiten des von der Wettkampfgruppe gewonnen Hydroschildes veranschauchlicht.

Gegen 17:00 Uhr wurde nach der Abschlussbesprechung die Übung beendet und die teilnehmenden Kammeraden von der Wehr auf ein Getränk eingeladen.

Ein besonder Dank gilt den Referenten, welche diese Übung sehr gut vorbereitet und höchst informiert gestaltet haben.

Teile diesen Beitrag:

Feuerwehrkamerad HFM Erich Widhalm verstorben

Die Feuerwehr Merkenbrechts trauert um den langjährigen Kameraden HFM Erich Widhalm, welcher im 82. Lebensjahr nach längerer, mit Geduld ertragener Krankheit, am 30.03.2015 verstorben ist.

Seinen letzen Weg geleiten wir ihn am Samstag, dem 11. April 2015, um 14:00 Uhr. Treffpunkt um 13:20 Uhr im Gasthaus Fucker. Wir beten für unseren Verstorbenen am Freitag, den 11.04. 2015, um 19.30 Uhr, in der Kapelle in Merkenbrechts.

Erich_Widhalm

Teile diesen Beitrag:

Ball der FF Merkenbrechts am 17.01.2015

Am Samstag, dem 17.01.2015 fand im Kulturstadl in Göpfritz an der Wild der alljährliche Ball der FF Merkenbrechts statt.  Trotz des Schneesturms – welcher so manche Anreise erschwerte – füllte sich der Saal rasch und unser Kommandant OBI Martin Böhm, Msc durfte bei der Balleröffnung zirka 300  Gäste begrüßen.

Besonders begrüßt wurden die Ehrengäste wie Bürgermeister Franz Gressl, Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz LRR Andreas Schleritzko, ABI Ing. Christian Hübl,  HBI Ing. Ewald Litschauer, BSc, VI Alois Heindl, Florianiplakettenträger  Josef Nussbaum sowie aus den eigenen Reihen Vize-Bürgermeister Werner Scheidl, Ortsvorsteher Franz Bauer, Abschnittskommandant BR Sigi Ganser und vorallem auch die Patinnen unserer Wehr.

Ein besonderer Stolz unserer Wehr ist die stets hohe Anzahl der zum Eröffnungstanz einziehenden Feuerwehrmänner samt der hübschen und elegant gekleideten Partnerinnen. Der Rekord aus dem Vorjahr konnte wieder einmal egalisiert werden, da vor allem auch die jungen Feuerwehrmänner es sich nicht nehmen ließen auch vorne mit dabei zu sein.

Die Musikband – Die Edelsteiner – sorgten gleich von Beginn an für gute Stimmung und dafür, dass das Tanzparkett den ganzen Abend über immer gut besucht war.

Unsere Wettkampfgruppe scheute auch heuer wieder keine Mühen und errichtete wieder eine Bar für das vorwiegend junge Publikum her. Diese fand beim Publikum – wie auf den Fotos ersichtlich – guten Anklang und sorgten für ein spätes Ende der Veranstaltung.

Zu Mitternacht war das Highlight auch heuer wieder die Tombola und Mitternachtsverlosung, wo es viele und schöne Preise zu gewinnen gab. Hier gilt auch ein besonderer Dank an jene Unternehmen bzw. unterstützende Personen welche dies uns überhaupt erst ermöglichen. Es ist beachtlich, besonders lobenswert und absolut keine Selbstverständlichkeit welch tolle Sach- und Geldspenden durch die Betriebe in der Region wir hier erhalten haben  – Herzlichen Dank!!

Wir möchten uns auch bei jedem Besucher unseres Balles bedanken,  ohne welche es nicht möglich wäre eine solche Veranstaltung in diesem Rahmen abzuhalten. Ebenso ist es erfreulich, dass uns viele Kameraden der angrenzender Wehren besucht haben.
Besonders in Zeiten wo manche Bälle mangels Rentabilität eingestellt werden, dürfen wir stolz sein auch dieses Jahr mit unserem Ball einen vollen Erfolg erzielt zu haben.

Ein besonderer Dank gilt für :

  • Doris Raidl und Yvonne Kaltenböck, welche auch dieses Jahr wieder für den optisch sehr ansprechenden Tischschmuck sorgten und
  • Christian Riegler, welcher uns tatkräftig unterstütze.

Impressionen zur Ballnacht:

 

Teile diesen Beitrag:

Mitgliederversammlung 2015 und Angelobung 2 neuer Kameraden

Gem. der alljährlichen Tradition bzw. Dienstvorschrift versammelten sich zahlreiche Mitglieder der FF-Merkenbrechts am 05.01.2014 um 20:00 Uhr  im Gasthaus Fucker zur ordentlichen Mitgliederversammlung.

Feuerwehrkommandant OBI Martin Böhm, Msc konnte nachstehende Ehrengäste besonders begrüßen:

  • BR Sigi Ganser
  • Bürgermeister Franz Gressl
  • Ehrenkommandant Gottfried Nussbaum sen.
  • Ehrenkommandant-Stellvertreter Gerhard Ruthner

Die Beschlussfähigkeit wurde ebenso feststellt; 48 Mitglieder unserer Wehr waren anwesend.

Die Gedenkminute richtete sich an unseren verstorbenen Kamerad BI Emmerich Böhm sen. sowie unserer Patin Maria Fuchs.

Der Schriftführer LM Thomas Steinschaden begann anschließend mit der Verlesung der Niederschrift. Er wurde von OBI Martin Böhm für die ordentliche Dokumentation der Geschehnisse gelobt.
Der Leiter des Verwaltungsdienstes Daniel Herzog informierte über die Kassengebarung unserer Wehr. Als Kassenprüfer wurden FM Thomas Böhm und FM Johannes Tichy ernannt, welche nach Prüfung der Kassabücher um Entlastung des Verwalters ersuchten.

Die Berichte der Sachgebiete wurden durch LM Christian Bigl, LM Patrick Herzog und LM Nussbaum Marco abgegeben. Die Fahrzeuge, Gerätschaften und Ausrüstung unserer Wehr befinden sich in gutem Zustand und entsprechen den heutigem Standard. Dies ist wohl darauf zurück zu führen, dass viele Gerätschaften in den letzten Jahren erneuert wurden bzw. diese immer entsprechend gepflegt und gewartet werden.

Das Highlight des Abends war jedoch die Angelobung 2 neuer Kameraden:

  • PFM Ohrfandl Fabian
  • PFM Liebhart Sebastian

DSCF5700 - Kopie

Desweiteren wurde folgende Mitglieder befördert:

  • FM Nico Scheidl
  • FM Jürgen Ruthner
  • FM Philipp Böhm
  • OFM Daniel Lirnberger
  • OFM Michael Böhm
  • HFM Alexander Raidl

 

Kommandant Böhm berichtete über die Geschehnisse des Jahres 2014 und den anstehenden Neuerungen im Jahr 2015.  Es wurde der mögliche Ankauf einer zweiten Tragkraftspritze bzw. Alternativlösungen diskutiert. Ebenso wurde berichtet, dass der Abschnittsbewerb 2018 wieder in Merkenbrechts stattfinden wird und unsere Wehr hierzu wieder ein großes Fest veranstalten möchte. Ebenso ersuchte er um zahlreiche Teilnahme zu den Bällen unserer Nachbarwehren:

  • 10. Jänner Thaua
  • 31. Jänner Göpfritz an der Wild
  • 07. Februar Allentsteig

BR Sigi Ganser sowie BM Franz Gressl fanden lobende Worte für unsere wehr und lobten die zahlreiche Teilnahme an der „Jahreshauptversammlung“.  Ebenso funktioniert die Aufnahme und Motivation der jüngeren Kameraden hervorragend.

Zum Abschluss gab es seitens der – dieses Jahr sehr erfolgreichen – Wettkampfgruppe eine Präsentation über die diesjährigen Aktivitäten und gewonnen Pokale bzw. Leistungsabzeichen. Die Wettkampfgruppe bedanken sich auch bei den Kameraden für die ständige Unterstützung.

DSCF5687 - Kopie  DSCF5697 - Kopie

 

DSCF5695 kopie

Teile diesen Beitrag: