Dorfgrillen

Herzlichen Dank an Patin Dors Raidl und Birgit Dangl für die gewohnt schöne und stilvolle Tischdekoration

Am Samstag, 04. September 2021 veranstaltete die FF Merkenbrechts, aufgrund der Corona-Pandemie im kleineren Rahmen für die „Dorfbevölkerung plus“ ein Grillfest.

Bei strahlendem Sonnenschein gesellten sich nach und nach mehr Besucher beim FF-Haus hinzu. Gemäß den Covid-Bestimmungen wurde die 3G-Regel vor dem Eintritt streng kontrolliert.

Unter der Leitung von unserem Ortsvorsteher Franz Bauer wurden wir mit köstlichen Grillhähnchen versorgt.

Das Highlight des Abends war die offizielle Verleihung der Ehren-Dienstgrade von unserem vorhergehenden Kommando:
Martin Böhm wurde zum EOBI und Gottfried Nussbaum zum EBI ernannt.

Man könnte richtig spüren wie froh die Merkenbrechtser waren, dass eine gesellschaftliche Zusammenkunft – seit längerer Zeit – wieder möglich war.

Besonderen Dank gilt jenen HelferInnen und Kameraden welche uns vor, während und nach dem Fest tatkräftig unterstützt haben.

Fronleichnamsprozession 03.06.2021

Unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen war es seit langer Zeit erstmals wieder möglich mit einer kleinen Delegation der Freiwilligen Feuerwehren Merkenbrechts und Göpfritz einer Heiligen Messe beizuwohnen.
Jeweils 4 Mitglieder nahmen als Himmelträger bzw. Fahnenträger an der Fronleichnamsprozession teil.

Foto: FF-Göpfritz/Wild
Foto: FF-Göpfritz/Wild

60. Geburtstag unserer Patin Christa Höß

Unsere MTF-Patin Christa Höß wurde vergangene Woche 60 Jahre jung. Aufgrund der aktuell vorherrschenden COVID-19 Situation konnte dies leider nicht entsprechend gefeiert werden. Unser Kommandant OBI Ewald Dangl überbrachte im Namen der gesamten Wehr die besten Glückwünsche und einen Blumenstrauß.

Christa übernahm 2013 gemeinsam mit Ruthner Maria, Hübl Gertraud und Nussbaum Helga mit Patenschaft für unser MTF. Ebenso konnten wir bei div. Veranstaltungen immer auf ihre tatkräftige Unterstützung zählen.

Wir dürfen auch auf diesem Weg nochmals recht herzlich gratulieren und alles Gute für die kommenden Jahre, vor allem aber viel Gesundheit, wünschen.


Bild von der MTF-Fahrzeugsegnung

Feuerwehrkamerad LM Willibald Groll verstorben

Die Feuerwehr Merkenbrechts trauert um den langjährigen Kameraden LM Willibald Groll, welcher im 83. Lebensjahr am 18.11.202020 verstorben ist.

Dieses Jahr erhielt er das Ehrenzeichen für langjährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen 60 Jahre.

Am Donnerstag, 26.11. 2020 ist von 10:00 bis 13:00 Uhr in der Aufbahrungshalle in Göpfritz/Wild eine persönliche Verabschiedung möglich.

Quelle: bestattung-allentsteig.at

Verkehrsunfall

Die FF Merkenbrechts wurde am 21.06 um 11:33 zu einem technischen Einsatz alarmiert. Auf der Kreuzung Richtung Lichtensteinkaserne und Lager Kaufholz kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW.

Unsere Wehr sicherte am Einsatzort die Unfallstelle ab und schleppte den beschädigten PKW ab.
Der Anhänger der LKWs wurde mittels einen Traktor wegtransportiert. Der LKW selbst konnte noch aus eigener Kraft weiterfahren. Beide Lenker hat großes Glück da diese unverletzt blieben.

1. und 5. Platz beim Flutlicht-Saugerkuppeln in Drösiedl

Wir besuchten heuer den Bewerb in Drösiedl mit 2 Gruppen. Die Wertung ergibt sich hier aus der Addition von zwei Durchgängen (in Bronze).

Die Gruppe 3 erzielte gleich im ersten Durchgang mit 21,54 Sekunden die Tagesbestzeit und lag somit zur Halbzeit in Führung.

Bei der Gruppe 1 wollte es leider überhaupt nicht laufen! In beiden Durchgängen musste nachgekuppelt werden und die gezeigten Leistungen konnten absolut nicht unseren Ansprüchen Genüge tun. Da auch viele andere Wehren Ihre Probleme hatten, konnte man dennoch den 5. Platz erzielen.

Die junge Gruppe 3 holte aber mit einem souveränen und fehlerfreien Lauf im zweiten Durchgang die Kohlen aus dem Feuer und konnte sich somit über ihren ersten Bewerbssieg freuen. Wir gratulieren hierzu natürlich besonders und hoffen, dass noch weitere große Erfolge folgen werden. Der Triumph in Drösiedl war aber auf jeden Fall verdient und ehrlich erkämpft!

Wir möchten uns bei der FF Drösiedl für die Abhaltung des gelungenen Bewerbs bedanken.

Katastropheneinsatz in Annaberg (Bezirk Lilienfeld)

Bereits seit den frühen Morgenstunden sind 6 Männer der FF Merkenbrechts im Katastropheneinsatz in Annaberg (Bezirk Lilienfeld).

Der KHD-Zug (unter der Leitung von HBI Werner Schatzko) wurde zum Schneeeinsatz angefordert und musste vorallem Dächer (mit bis zu 2m Schnee) räumen sowie auch andere Schneeräumungsarbeiten durchführen.